in Wort und Schrift..., Meditation

Ist Meditation Bullshit? Teil I

Zen-Meister Anton und ich beim Füttern

 

Lesezeit 11 Minuten

Es ist nicht einfach, exakt festzulegen, wann genau das westliche Stereotyp der buddhistischen Meditation kippte. Es war irgendwann zwischen den 1950er Jahren, als der Zen-Buddhismus in die Beat-Generation hinein sedimentierte, um dann im frühen 21. Jahrhundert mit der sogenannten „Achtsamkeitsmeditation“ die Wall Street und das Silicon Valley zu erreichen.

Mehr…