Vertrag / Allgemeine Geschäftsinformationen

Vertrag-KDA-2019

Allgemeine Geschäftsinformationen

  1. Anwendungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote von die Kunst der Achtsamkeit innerhalb und außerhalb der Geschäftsräume in der Adolfsallee 13 in 65198 Wiesbaden und sind die Grundlage für alle schriftlichen und mündlichen Verträge

  1. Teilnahmevoraussetzung

Vor der Teilnehme am Kursangebot von die Kunst der Achtsamkeit verpflichtet sich jeder Teilnehmer dazu abzuklären, ob er gesundheitlich in der Lage ist an den Kursen teilzunehmen. Dies ist gegebenenfalls ärztlich abklären zu lassen. Vor Kursbeginn hat der Schüler dem Lehrer gesundheitliche Beeinträchtigungen mitzuteilen oder eine Schwangerschaft zu melden.

  1. Haftung

Die Benutzung der Räume und die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Die Kunst der Achtsamkeit haftet nicht für Schäden und Verletzungen. Für mitgebrachte Garderobe und Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

  1. Bezahlung und Kündigung von Mitgliedschaften

Die Buchung von Mitgliedschaften verlängern sich automatisch um die jeweilige Vertragsdauer, falls der Vertrag nicht spätestens 4 Wochen vor Vertragsende gekündigt wird. Die Bezahlung dieser erfolgt per Überweisung auf das folgend genannte Konto:

Name:       Jochen Köhler
IBAN:       DE69 6723 00004119 7048 95
BIC:         MLPBDE61
Bank:        MLP Bank
Betreff:     zum Bsp.: Mitgliedschaft Die Kunst der Achtsamkeit, Name, Vorname

oder per Lastschrifteinzug zum 1. des Monats.

  1. Von den Kassen bezuschusste Kurse

Sie gehen in Vorkasse, um den Kurs zu bezahlen. Wenn Sie den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, bekommen Sie von uns eine Teilnahmebestätigung zum Einreichen bei der Krankenkasse. Dort bekommen Sie auch weitere Infos, zum Beispiel darüber, ob Sie mehr als einen Kurs pro Jahr bezuschusst bekommen, und wie hoch Ihre Erstattung ausfällt.

  1. Schulferien und Feiertage

An gesetzlichen und kirchlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. Während der Schulferien kann es zu einem reduzierten Kursangebot kommen.

  1. Absage von Terminen

Wegen Fortbildung, Urlaub oder Krankheit kann es zum Ausfall von einzelnen Kursen kommen. Dies berechtigt nicht zu einer Rückerstattung von bereits bezahlten Kursgebühren oder einer Kürzung. Es wird von die Kunst der Achtsamkeit in diesen Fällen nach bestem Gewissen versucht eine fachliche kompetente Vertretung bereitzustellen. Dies kann leider nicht immer gewährleistet werden.

  1. Betriebsurlaub

An ca. 4 Wochen auf das Jahr verteilt kann die Kunst der Achtsamkeit zusätzlich zu Feiertagen geschlossen werden. Dies wird rechtzeitig angekündigt. Da der Betriebsurlaub in der Preiskalkulation mit berücksichtigt wurde erfahren Kursteilnehmer dadurch keinen Anspruch auf eine Rückerstattung von bereits bezahlten Kursgebühren. Es wird allerdings auch hier versucht einen Lehrer als Ersatz bereitzustellen.

  1. Die Kunst der Achtsamkeit, Jochen Köhler behält sich Änderungen bezüglich des Kursleiters, der Kurszeiten und des Kursprogramms vor.