Autor: Tina Ochs

Grundlegende Formen der Meditation

Shamatha & Vipashyana In unseren Meditations-Kursen bieten wir innerhalb des Za-Zen zwei grundlegende Formen der meditativen Praxis an: Shamatha und Vipashyana (nicht zu verwechseln mit Vipassana). Wenngleich diese Methoden ursprünglich dazu bestimmt sind, sich auf die Unvermeidlichkeit des Todes vorzubereiten, sind es nicht nur Übungen zum Sterben. Im Gegenteil: Sie sind Übungen für das Leben… Mehr zu lesen im PDF – hier → Shamatha eine Einführung

Der innere Fasten-Krieger

Der Krieger verzichtet auf die Aspekte seiner Erfahrung, die Barrieren zwischen ihm und anderen schaffen,. Entsagung besteht mit anderen Worten darin, sich selbst zugänglicher, empfänglicher und offener zu machen. Chögyam Trungpa Lesezeit 10 Minuten Spreche ich mit Menschen über das Fasten höre ich oft Sätze wie: „das würde ich nie schaffen!“ oder „Gar nichts essen? Das geht doch gar nicht!“. Auch die Gewichtszunahme nach dem Fasten spielt eine Rolle. Man will sich doch nicht tagelang kasteien, nur um dann zwei Wochen später mehr auf die Waage zu bekommen, als vor dem Fasten. Es stehen demnach zwei Themen im Vordergrund: die Angst es nicht zu schaffen und die Sorge danach mehr zu wiegen als zuvor. Beides repräsentiert zwei Aspekte der Angst: der Aspekt Disziplin und der Aspekt Aesthetik. In der Tat begegnen wir beim Fasten einem inneren Anteil von uns, dem wir im Alltag lieber aus dem Weg gehen: eben der Angst. … Mehr zu lesen im PDF – hier →Fasten – der innere Fasten-Krieger

Coaching

Gesundheitscoaching: Was ist für meine Gesundheit das »Beste« oder wenigstens das »Richtige«? Du befindest Dich gerade in einer schwierigen Situation oder brauchst für deine zufriedene Lebensgestaltung neue Impulse? Die vielschichtigen Anforderungen und Stimmen machen es Dir schwer Deine eigenen Entscheidungen zu finden? Wir entwickeln zusammen mit Dir eine Art Landkarte, damit Du Deinen ganz persönlichen Weg zur Gesundheit planen und selbständig gehen kannst. Beim Gesundheitscoaching handelt es sich um eine individuelle, prozessorientierte Begleitung mit dem Ziel, gesundheitliches Handeln zu reflektieren und mehr Gesundheitskompetenz zu erlangen. Zwischen Gesundheit und beruflichen Herausforderungen besteht eine Wechselwirkung. Gesundheitscoaching zeigt Dir, wie Du mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit übernimmst, den Umgang mit Stress und subjektiven Belastungen veränderst, Burnout vorbeugst, Lebensbalancen verbesserst, Zufriedenheit am Arbeitsplatz erlangst, gesundheitsorientierte Veränderungen in Deinem Lebens- und Arbeitsstil verankerst, „gesunde“ Mitarbeiterführung gestaltest, Deine berufliche Leistungsfähigkeit und Motivation verbesserst. Unser Coaching greift auf langjährige Erfahrungen in folgenden Methoden und Feldern zurück: Systemisches Coaching MBSR nach Dr. Jon Kabat-Zinn (mindfulness based stress reduction) Integrale Lebenspraxis nach Ken Wilber Zen-Meditation: BigHeart, BigMind Yoga TaiJi und QiGong So kannst …

In Unternehmen

Zwischen Gesundheit und beruflichen Herausforderungen besteht eine Wechselwirkung. Unser Gesundheitscoaching zeigt Ihren Mitarbeitern_innen, wie sie mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen, den Umgang mit Stress und subjektiven Belastungen verändern, Burnout vorbeugen, Lebensbalancen verbessern, Zufriedenheit am Arbeitsplatz erlangen, gesundheitsorientierte Veränderungen in ihrem Lebens- und Arbeitsstil verankern, „gesunde“ Mitarbeiterführung gestalten, und ihre berufliche Leistungsfähigkeit und Motivation verbessern können. Unser Coaching greift auf langjährige Erfahrungen in folgenden Methoden und Feldern zurück: Systemisches Coaching Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliche Gesundheitsförderung MBSR nach Dr. Jon Kabat-Zinn (mindfulness based stress reduction) TAA-Programm (Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz) Integrale Lebenspraxis nach Ken Wilber Zen-Meditation: BigHeart, BigMind Yoga TaiJi und QiGong