Alle Artikel mit dem Schlagwort: TaiJi

Meditation und Taiji

In STILLE im neuen Jahr ankommen: Stille ist ein wunderbares Geschenk. Stille vereint Vergangenes und Zukünftiges im gegenwärtigen Moment, welcher dann ein ganz besonderes Erlebnis ist. In diesem Workshop kannst du die Stille in Form von Meditation und Taiji genießen. Durch die Kombination beider Achtsamkeitselemente entdeckst du ganz neue Facetten für deine Praxis. Jochen teilt gerne seine Erfahrung in der „Stillen Praxis“ mit dir. Lass dich überraschen, welche Wirkung sie auf dich hat. Kosten: 40,00/*32,00 *für Mitglieder der KdA Leitung: Jochen Anmeldung und Fragen: anmeldung@team-jk.de, jk@team-jk.de

TaiJi im Park

3 Stunden Seminar
Bewegung in der Natur, Form Laufen mit und ohne Waffe, ein gemeinsamer intensiver Trainingstag für Anfänger und Fortgeschrittene. Einfach herrlich!

TaiJi im Park

3 Stunden Seminar
Bewegung in der Natur, Form Laufen mit und ohne Waffe, ein gemeinsamer intensiver Trainingstag für Anfänger und Fortgeschrittene. Einfach herrlich!

16. Dezember 2017, Sit in den Advent

Sit in den Advent. Das Jahresende verläuft häufig turbulent und der Advent rast wie ein ICE durchs heimische Wohnzimmer. Damit es dann doch nicht so schnell an uns vorbei geht, bieten wir in diesem Jahr an, in Stille und achtsam in die Adventszeit zu starten. Teilnahmegebühr: auf Spendenbasis; Mitbringen von Plätzchen

Taijiquan

Kurszeiten Dienstag, 20 bis 21.30 Uhr, WI-Sonnenberg oder Nerotal Mittwoch, 20 bis 21.30 Uhr, Adolfsallee 13 TAI CHI CHUAN (alte Schreibweise) oder TAIJIQUAN (neue Schreibweise) Taiji Dieser Begriff steht für die »vollendete Harmonie« und deutet auf das Ziel der Methode hin: in Harmonie mit sich selbst, dem Gegenüber und der Natur. Dao Dao steht für den Weg, der dorthin führt. Der Weg selbst ist nur bedingt vorgegeben. Der fortgeschrittene Schüler zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er seinen Weg selbst gestaltet. Der Lehrer weist lediglich den Weg, gehen muss ihn der Schüler selbst. Chen-Stil Der Chen-Stil ist historisch gesehen die Wiege des Taiji-Quan, so wie wir es heute kennen. Andere Stilrichtungen – wie z.B. der Yang-, der alte Wu-, Sun- oder der neue Wu-Stil – haben sich aus dem Chen-Stil entwickelt. Den Chen-Stil zu erlernen heißt, an der Quelle trinken. Unterrichtsinhalte Stehende Säule (Zhan Zhuang) Sie ist das Fundament im Übungssystem des Chen-Stil. Ziel dieser Stehmeditation ist, den Körper in sein Zentrum, sein natürliches Gleichgewicht zu führen. Mit wachsender Eigenwahrnehmung wird der Übende immer feiner physisch, psychisch …